Aktuelles

25jähriges Priesterjubiläum für Pfarrer Georg Schödl
Am 20. Juni 1999 wurde Georg Schödl, der Pfarrer des SR Achental, vom damaligen Bischof Alois Kothgasser im Dom zu St. Jakob in Innsbruck zum Priester geweiht. Dabei hatte der am 4. Mai 1958 in Hall in Tirol geborene Schödl zunächst den Beruf des Bäckers erlernt und auch 18 Jahre lang ausgeübt, ehe er die Berufung zum Priesteramt verspürte und in Innsbruck das Studium der Theologie begann. Nach der Priesterweihe wirkte er zunächst als Kooperator in der Pfarre zur Hl. Familie in Lienz sowie in den Pfarren des Oberen Gerichts. Nach einem Einsatz als Militärseelsorger im Kosovo wirkte er ab 2004 im oberen Stanzertal in den Pfarren Pians, Tobadill und Strengen, ehe er 2020 zum Pfarrer und SR-Leiter am Achensee ernannt wurde. Hier stellte er sich damals in einem Artikel dieser Zeitung mit einem Zitat des Kirchenlehrers Augustinus als Leitmotiv vor: „Für euch bin ich Pfarrer, mit euch bin ich Christ“.
Nach knapp vier Jahren Seelsorge in unseren Pfarren Achenkirch, Eben und Pertisau dürfen wir nun mit unserem Pfarrer Georg auf 25 Jahre Priesteramt zurückschauen und dieses Jubiläum mit ihm feiern. Dazu laden die Pfarrgemeinden des Seelsorgeraums gemeinsam zu einem großen und feierlichen Jubiläumsgottesdienst am Sonntag, 30 Juni 2024 an bzw. in der Notburgakirche in Eben ein. Nach dem Gottesdienst feiern wir dann bei einer Festagape mit musikalischer Gestaltung und Rahmenprogramm weiter, lassen unseren Jubilar hochleben und sagen: „Vergelt’s Gott für dein segensreiches Wirken!“